Mysteriumsabteilung

Neue Website „Wizarding World“ ist online

Pottermore und Warner Bros. haben sich zusammengetan und die Website „Wizarding World“ angekündigt, die dann auch prompt online ging.
Hierbei soll es sich um eine neue „Erfahrung“ handeln, die sowohl Materialien aus den Büchern, als auch aus den Filmen kombinieren soll.

Pottermore selbst hat sich auf die Harry Potter Bücher spezialisiert und Warner Bros. hält die Rechte an den Harry Potter und Phantastische Tierwesen Filmen, weshalb es rechtlich gesehen eher schwierig war, die Thematik der Phantastische Tierwesen Bücher mit einzupflegen, welche für den Potter Kanon immer wichtiger zu werden scheint.

Aus einem FAQ über dieses Projekt:
„Die Wizarding World (also magische Welt) ist das magische Universum, das Harry Potter, Phantastische Tierwesen und eine immer größer werdende Fülle an Charakteren, Geschichten, Erfahrungen und Produkten umschließt, dazu gehören auch neue Projekte, die durch dieses Universum inspiriert wurden.  Ihr könnt mehr darüber auf der offiziellen Homepage lesen.

Diese Seite ist nun online und bevor man tiefer in die magische Welt eintauchen kann, muss man sich registrieren.

Man gibt auf der englischen Seite zunächst sein Geburtsdatum und seine Email-Adresse ein. Habt Ihr bereits einen Pottermore Account erkennt die Homepage eure Email-Adresse und importiert eure Infos aus Pottermore – ihr müsst jedoch ein neues Passwort wählen. Um zu bestätigen, dass Ihr das auch wirklich seid, müsst Ihr erneut euer Geburtsdatum und Namen eingeben sowie einen Bestätigungscode, der euch per Mail zugeschickt wird (bei mir landete sie im Spam-Ordner).

Daraufhin könnt Ihr zunächst erstmal „nur“ euren magischen Pass begutachten.

Hier wird euch zunächst euer Name und euer Hogwarts-Haus angezeigt, das von Pottermore importiert wurde.

Direkt darunter könnt Ihr eure „Lieblinge“ wählen, zusammenstellen und mit Freunden in den sozialen Medien teilen.
Hier habt Ihr die Auswahl aus euren liebsten Charakteren, Sprüchen & Tränken, Objekten & Essen, Orten & Transportmöglichkeiten, Tierwesen & Geschöpfen und Quidditch Teams.
3 davon könnt Ihr dann auswählen und mit dem Hashtag #MyWizardingWorld auf euer Facebook-Seite oder Myspace (ich mach Scherze) teilen.

Das daraus resultierende Bild ergibt momentan jedoch noch nicht so wirklich Sinn. Es steht dort „Ich bin“ – gefolgt von eurem Haus und den von euch 3 gewählten Lieblingen.
Bei mir also: „Ich bin Hufflepuff, Dumbledore, Phönix & Denkarium“ – das sieht zwar schick aus, wirkt aber nicht wirklich durchdacht. Ich bin gespannt, ob das auffällt und verändert wird.

Daraufhin kommen die anderen beiden Pottermore-Klassiker:
Euer Zauberstab und euer Patronus.

 

Und das war es bis jetzt auch schon. Zu Beginn der Wizarding World kann man nur seinen magischen Pass „gestalten“.
Sollte weiterer Content live gehen, werden wir es euch natürlich wissen lassen!

Update 1. Oktober 2019:
Heute wurde bekannt gegeben, dass WizardingWorld.com das neue Pottermore wird.

Teile diesen Beitrag