Mysteriumsabteilung

Hexenwoche

Harry nutzt Crucio – starke Umsetzung der Buchszenen von Katie Knudson

Die Künstlerin Katie Knudson (Künstlerpage auf tumblr: Loquacious Literature) zeichnet wunderschöne Harry Potter Comics.

Bücherwürmer kennen die Szenen sicherlich gut. Wer nur die Harry-Potter-Filme gesehen hat, wird hier wohl Neues entdecken. Knudson nimmt den ursprünglichen Wortlaut aus J.K. Rowlings Romanen und zaubert daraus wunderbare Comics.

Wir von der Mysteriumsabteilung sind sehr große Fans ihrer Arbeit und wollten diese gerne mit unserer Community teilen. Da wir wissen, dass nicht jeder der englischen Sprache mächtig ist, haben wir Katie Kontakt aufgenommen.
Katie hat uns erlaubt, ihre Comics für deutsche Fans zu „bearbeiten“ und sie hier und auf unseren sozialen Kanälen zu teilen. Wir haben nicht wirklich übersetzt, sondern uns, wie sie, an den Wortlaut der Bücher gehalten.
Dafür bedanken wir uns recht herzlich bei Katie und wir empfehlen Euch, ihre Tumblr oder Patreon-Seite abzuchecken!

 

Heute geht es um eine Szene, die die besondere Chemie zwischen McGonagall  und Harry nochmal klar hervorhebt.

Gesamtstrip

 

Und die einzelnen Panels:

 

Hier listen wir sämtliche Übersetzungen:

Ich schulde dir eine Erklärung  Harry

Du machst tatsächlich Witze Perce

Harry nutzt Crucio

Gilderoy Lockhart - Charmantestes Lächeln - © 2018 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved. Wizarding World™ Publishing Rights © J.K. Rowling WIZARDING WORLD and all related characters and elements are trademarks of and © Warner Bros. Entertainment Inc.

Gilderoy Lockhart: 5-facher Preisträger des Charmantesten Lächelns

Man kann von Gilderoy Lockhart halten, was man will. Doch, auch wenn er als Blender, Betrüger und Bluffer (“Drei mal schnell, George!”) in die Annalen der Hogwarts Schule für Hexerei und Zauberei eingegangen ist, gibt es Punkte, in denen der Bestsellerautor und Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste als Held bezeichnet, beneidet oder bedauert werden kann. Hier sind fünf Gründe, warum Gilderoy Lockhart zurecht fünffacher Preisträger der Auszeichnung für das Charmanteste Lächeln der Hexenwoche geworden ist.

1. Freud hätte seine Freude

Gilderoy Lockhart
© 2002 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved. Wizarding World™ Publishing Rights © J.K. Rowling WIZARDING WORLD and all related characters and elements are trademarks of and © Warner Bros. Entertainment Inc.

Lockhart ist Sohn eines Muggels und einer Hexe. Neben ihnen gehörten zwei ältere Schwestern dem Haushalt an, in dem er aufwuchs. Da Lockhart der einzige Spross der Familie war, der die magischen Kräfte der Mutter geerbt hat, ergab sich eine Familiensituation, die Sigmund Freud sicher interessiert hätte. Der kleine Gilderoy war für die Mutter die Nummer Eins des Stammbaumes und bekam den größten Anteil an Liebe und Zuneigung. Wie auch Freud beschreibt, bildet sich in dieser frühkindlichen Phase ein starker Teil des späteren Bewusstseins aus.

So ist beinahe logisch, dass aus dem intelligenten kleinen Jungen ein Mann werden musste, der sich nach Anerkennung sehnt und sich für seine Heldentaten feiern lässt. Sich mit fremden Feder zu schmücken ist sicherlich nicht die eleganteste Art und Weise, für Lockhart aber, in seiner eigenen Auffassung, fast ein logischer Schluss.

Dabei das eigene Lächeln zu bewahren und nicht auch ohne Obliviate-Zauber schon frühzeitig durchzuknallen, hat sicherlich einen Preis verdient.

2. Mehr Klug als Hinterlistig – meint zumindest der Hut

Hogwarts Sprechender Hut
© 2001 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved. Wizarding World™ Publishing Rights © J.K. Rowling WIZARDING WORLD and all related characters and elements are trademarks of and © Warner Bros. Entertainment Inc.

Ob der Sprechende Hut immer ein guter Berater ist, ist sicherlich umstritten. Wer hätte bei Neville Longbottoms gedacht, dass seine Zuordnung in ein Haus Gryffindor, das für Mut steht, die besser Entscheidung ist, als ihn zum Hufflepuff zu machen und damit seinen Hang zur Loyalität und Pflanzenliebe zu stärken. Oder könnte man sich eine Hermine Granger nicht auch gut in Ravenclaw vorstellen, wo Intellekt gefordert ist? 

Nun ja, auch bei Gilderoy Lockhart war sich der Hut nicht sofort einig und hat zwischen Slytherin und Ravenclaw geschwankt. Lockhart kam schließlich ins Haus, das für Intelligenz, Scharfsinnigkeit und Klugheit steht. Dass er ein guter Schüler war, bestätigt diese Entscheidung, obwohl er ein noch besserer hätte sein können, wäre ihm nicht in den ersten Jahren auf Hogwarts bewusst geworden, dass er nicht der leuchtende Stern ist, für den er sich hält, sondern einer von vielen klugen Schülern.

Dass sich der Hut jedoch für Ravenclaw entschied und nicht für Slytherin, dessen Hauswerte Findigkeit, Gerissenheit, Ehrgeiz und Selbsterhaltungstrieb sind, spricht für die Qualitäten, die der Hut in ihm sah. Eine gute Hutentscheidung bringt sicherlich ein charmantes Lächeln mit sich. Fünfzig Punkte für Ravenclaw!

3. Vom Musterschüler zum Bestsellerautoren

Gilderoy Lockhart Magical Me
© 2002 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved. Wizarding World™ Publishing Rights © J.K. Rowling WIZARDING WORLD and all related characters and elements are trademarks of and © Warner Bros. Entertainment Inc.

Mal davon abgesehen, wie Gilderoy Lockhart an die Geschichten für Werke wie Tanz mit einer Todesfee, Gammeln mit Ghulen, Ferien mit Vetteln oder Trips mit Trollen, gekommen ist, den Erfolg kann man seinen Werken nicht absprechen. Viele Geschichten der Weltliteratur haben ein reales Vorbild und lassen Realität und Fiktion verschwimmen, auch in der Muggelliteratur. Auch andere Autoren von Bestsellern gelten als nicht sonderlich angenehme Zeitgenossen. Vielleicht braucht Kreativität sogar etwas Wahnsinn im Hirn um ein Meisterwerk abzuliefern.

Dass Lockharts Bücher also Bestseller geworden sind, sollte auch uns ein charmantes Lächeln abringen.

4. Vom Autoren zum Lehrer

Hermine in Lockharts Unterricht - © 2018 Warner Bros. Ent.  All Rights Reserved.  Wizarding World™ Publishing Rights © J.K. Rowling  WIZARDING WORLD and all related characters and elements are trademarks of and © Warner Bros. Entertainment Inc.
© 2002 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved. Wizarding World™ Publishing Rights © J.K. Rowling WIZARDING WORLD and all related characters and elements are trademarks of and © Warner Bros. Entertainment Inc.

Die Beweggründe Dumbledores, Gilderoy Lockhart als Lehrer für Verteidigung gegen die dunklen Künste zu engagieren und ihn somit zum Nachfolger von Quirin Quirrel und zum Vorgänger von Remus Lupin zu machen, mögen umstritten sein. Dass Hogwarts mit der Besetzung dieser häufig vakanten Stelle Probleme hat, mag offenkundig sein. Ob Dumbledore tatsächlich seine Schüler als Lockvögel nutzen wollte um einen Betrüger zu entlarven, sollte uns zumindest zu denken geben. Was in dieser Situation jedoch Lockhart zugute gehalten werden sollte, ist, dass er die Stelle angetreten ist, obwohl er sich seines Könnens offenbar bewusst ist.

Es gehört schon Mut dazu, eine Klasse unterrichten zu wollen, obwohl man nicht einmal mit Wichteln klar kommt. Dass die nur der Selbstdarstellung dient, oder gar fahrlässig ist, sei dahingestellt. Mut jedoch, ringt uns ein charmantes Lächeln ab.

5. Sein Zauberstab spricht für ihn

Gilderoy Lockharts Zauberstab
© 2002 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved. Wizarding World™ Publishing Rights © J.K. Rowling WIZARDING WORLD and all related characters and elements are trademarks of and © Warner Bros. Entertainment Inc.

Gilderoy Lockharts Zauberstab besteht aus Kirschholz, mit Drachenherzfaser-Kern und ist neun Zoll lang. Kirschholz ist kein häufiges Zauberstabholz, jedoch in Japan sehr hoch angesehen. Ein Zauberer mit Kirschholzstab gilt als geschickt und mächtig, was auch daran liegen dürfte, dass dem Holz eine besondere (tödliche) Macht zugesprochen wird. Auch Drachenherzfaser ist eines der Materialien, die für Stärke sprechen. Alles in allem hat Gilderoy Lockhart also eine mächtige Kombination im Zauberstabholster.

Tragisch, dass die Kombination eigentlich für einen Magier mit einem starken Geist sprechen, wo wir doch alle das Schicksal dieses Zauberers kennen. Dennoch ist uns das ein charmantes Lächeln wert.

Man sieht also, auch wenn es einen etwas verrückten und doch zielstrebigen und mächtigen Kern hinter der charmanten Schale gibt, auf die so viele Hexen hereingefallen sind, stand das charmante Lächel Gilderoy Lockhart immer gut zu Gesicht.

„Eine für alles“ eine Mysteriumsabteilungsplaylist – welche Songs wir weshalb auswählten

Mit „Lord Voldemorts Knecht“ – Folge 30 unseres Podcasts begannen wir mit einer eigenen kleinen Spotify-Playlist – „Eine für alles“ eine Mysteriumsabteilungsplaylist.
Auf diese Links klatschen wir und unsere Gäste Songs, die wir irgendwie mit der Wizarding World von Harry Potter verbinden bzw. sie verbinden würden, wenn man sie mit Muggel-Songs unterlegen würde. Hin und wieder landet aber auch einfach mal ein Song drauf, weil wir Bock darauf haben.

Die Auflistung der Songs mit der Erklärung, warum wir es raufgeklatscht haben, werden wir hier immer wieder aktualisieren.

Love My Life – Robbie Williams

Den Song wählte Chrischi aus, da es sich hier um eine perfekte Hymne für den großartigen Gilderoy Lockhart handelt. Textstellen wie

„I love my life. I am powerful. I am beautiful. I am free. I love my life. I am wonderful. I am magical. I am me.“ spiegeln perfekt die Lebenseinstellung und das zauberhafte Ego des großen Zauberers wider.

My Way – Frank Sinatra

Diesen Song nahm Chrischi mit auf die Playlist, da J.K. Rowling einmal verriet, dass sie dieses Lied auf Dumbledores Beerdigung gespielt hätte – wenn dort Muggelsongs erlaubt gewesen wären.

Do the Hippogriff – Jason Buckle, Steve Claydon, Jarvis Cocker, Jonny Greenwood, Steve Mackey & Philip Selway

Dorian packte diesen Song auf die Playlist, da wir natürlich auch gewisse Stücke aus den Harry Potter Filmen dabei haben wollten und der Song aus „Feuerkelch“ hat definitiv einen steilen Klang!

XX Intro – Original Mix – Kate Simko, London Electronic Orchestra

Diesen Song kann sich Tine auch gut als „alternativen Soundtrack“ für die Filme vorstellen. Ob nun in Hogwarts oder auf der Fahrt mit dem Hogwarts Express.

Hedwig’s Theme – John Williams

Natürlich darf auf der Playlist auch nicht DIE bekannteste Melodie der Harry Potter Reihe fehlen. Daher packte Tine den Song auf die Playlist.

Creaturers that Kissed in Cold Mirrors – Cradle of Filth

Da es leider keine Songs von Fresh Dumbledore auf Spotify gibt (die es dort gibt sind von irgendeinem Strolch, der das ohne Kaddis Erlaubnis macht), hat sich Kaddi aka Coldmirror für einen anderen Song entschieden, der eventuell etwas mit ihrer Namensfindung zu tun haben könnte.

A Kind of Magic – Queen

Da wir natürlich IMMER gut vorbereitet sind und Phil das perfekt verkörpert, wählte er diesen Song aus. Natürlich nicht, weil ihm spontan nix anderes einfiel.

Back for Good – Take That

Chrischi hatte folgendes Gedankenspiel: Wir befinden uns zur Zeit der Rumtreiber. Snape hat Lily grade als „Schlammblut“ beschimpft und bereut es sofort. Er will sich bei ihr entschuldigen und wartet vor dem Gryffindor-Gemeinschaftsraum – bewaffnet mit einer Boombox, die ganz laut dieses Lied spielt. Textstellen wie „Whatever I said, whatever I did, I didn’t mean it. I just want you back for good“ hebt er hier mit seinem Zauberstab besonders hervor.

99 Problems – JAY Z

Harry Potter. Der Junge, der überlebte. Der Junge, der von einem Problem in das nächste schlittert. Voldemort, die Todesser, Umbridge, Draco, Dementoren – alles Probleme für Harry, die sein Leben erschweren – doch mit Ginny? Da hat er keine Probleme.
Außerdem stellt Chrischi sich Harry mit dem steilen Beat echt lässig vor.

Festa Verlag Gewinnspiel

Wie in Folge 31 unsere Podcasts angesprochen, hat der Festa Verlag uns ein feines Gewinnspiel gesponsert. Ohne große Umschweife springen wir mal direkt zu den Preisen und erklären, wie Ihr gewinnen könnt!

Zu gewinnen gibt es:

1x „Berge des Wahnsinns“ von H.P. Lovecraft – illustriert und kommentiert.

1x „Chronik des Cthulhu-Mythos 1“ von H.P. Lovecraft

1x „Cthulhu-Buchstütze“ – SONDEREDITION – 999 Stück (nummeriert, mit Zertifikat)

 

 

Was müsst Ihr für den Gewinn machen?

Nun, das hier ist immer noch eine Harry Potter Seite.
Um ein wenig Bezug zur Thematik herzustellen, bekommt Ihr folgende Aufgabe: Beantwortet uns, warum Gilderoy Lockhart einfach der größte ist. Unter den besten 3 Antworten werden die einzelnen Gewinne ausgelost.  Die Antworten würden wir außerdem gerne in unserem Podcast vorlesen.
Die Antworten könnt Ihr uns direkt hier per Posteule schicken oder per Mail an mysteriumsabteilung@gmx.de

Einsendeschluss ist der 23. Oktober 2019

Wir bedanken uns beim Festa Verlag für die tollen Preise!

Festa – Extreme Thriller aus Amerika Niemand veröffentlicht härtere Thriller als Festa. Neben bekannten Autoren verlegen wir Werke von Schriftstellern, die (in Deutschland) noch entdeckt werden müssen. Werke, die wenig Chancen haben, in großen Verlagen veröffentlicht zu werden, weil sie zu gewagt sind, zu neuartig, zu extrem. Der »Held« muss echt sein – er kann auch finster sein und verlieren -, doch der Leser muss ihn lieben. Wir kämpfen gegen den langweiligen Einheitsbrei des Mainstream. Literatur muss spannend sein!

 

 

Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen

  • 1 Allgemeines
    Eine Teilnahme am Gewinnspiel der Facebook – Fanseite und Instagram-Seite: „Mysteriumsabteilung – der Harry Potter Podcast“ (nachfolgend „die Veranstalterin“ genannt), ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook oder Instagram unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram.
  • 2 Teilnahmevoraussetzungen
    Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Mitarbeiter/innen der Veranstalterin und deren Verwandte sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der/Die Teilnehmer/in erklärt sich mit der Teilnahme damit einverstanden, dass im Gewinnfalle sein/ihr Name und/oder Bild im Internet veröffentlicht wird. Die Teilnahme ist nur innerhalb der in der Gewinnspielbeschreibung genannten Frist möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • 3 Gewinn
    Der Preis wird, wie im Gewinnspiel ausgeschrieben, vergeben. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los unter Ausschluss des Rechtsweges. Eine Änderung oder Barauszahlung des Preises ist ausgeschlossen. Der/Die Gewinner/in wird via Facebook/Instagram, oder wie im Gewinnspiel beschrieben, von uns benachrichtigt. Meldet sich der/die Gewinner/in nicht binnen der Frist, die wir setzen auf die Gewinnmitteilung, verfällt der Gewinn ersatzlos.
  • 4 Haftung
    Schadenersatzansprüche gegenüber der Veranstalterin, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehen, sind – innerhalb des gesetzlich zulässigen – unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, die Veranstalterin hätte vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Ferner haftet die Veranstalterin nicht für Schäden aus der Beeinträchtigung der Verfügbarkeit der Gewinnspiel-Internetseite bei nicht beeinflussbaren technischen Störungen und Ereignissen höherer Gewalt, sowie Angriffen Dritter gegen die Gewinnspiel- Internetseite. Die Veranstalterin wird jedoch alles unternehmen, um die Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit der Gewinnspiel- Internetseite sicherzustellen. Weiterhin übernimmt die Veranstalterin keine Garantie dafür, dass die Gewinnspiel-Internetseite auf dem jeweiligen Teilnehmerrechner ordnungsgemäß funktionsfähig ist.
  • 5 Datenschutz
    Die Veranstalterin gewährt im Rahmen des Gewinnspiels den größtmöglichen datenschutzrechtlichen Standard und beachtet alle diesbezüglich einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Die Veranstalterin wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten oder Adressdaten verkaufen. Die Veranstalterin speichert die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer/ in ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels. Der/Die Teilnehmer/in erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck.
  • 6 Salvatorische Klausel
    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.
  • 7 Gerichtsstand / anwendbares Recht
    Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht. Als Gerichtsstand wird, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz der Veranstalterin vereinbart. Soweit der/die Teilnehmer/in keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, oder nach der Teilnahme den Wohnsitz ins Ausland verlegt, wird der Sitz der Veranstalterin ebenso als Gerichtsstand vereinbart.
  • 8 Auswahlverfahren
    Die Gewinner werden von einer unabhängigen Jury ausgewählt. Der Rechtsweg ist auch hier selbstverständlich ausgeschlossen.

    § 9 Kontakt

    Bei Fragen in Bezug auf die Durchführung dieses Gewinnspiels und der Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an:
    mysteriumsabteilung@gmx.de

 

„Du machst tatsächlich Witze Perce…“ starke Umsetzung der Buchszenen von Katie Knudson

Die Künstlerin Katie Knudson (Künstlerpage auf tumblr: Loquacious Literature) zeichnet wunderschöne Harry Potter Comics.

Bücherwürmer kennen die Szenen sicherlich gut. Wer nur die Harry-Potter-Filme gesehen hat, wird hier wohl Neues entdecken. Knudson nimmt den ursprünglichen Wortlaut aus J.K. Rowlings Romanen und zaubert daraus wunderbare Comics.

Wir von der Mysteriumsabteilung sind sehr große Fans ihrer Arbeit und wollten diese gerne mit unserer Community teilen. Da wir wissen, dass nicht jeder der englischen Sprache mächtig ist, haben wir Katie Kontakt aufgenommen.
Katie hat uns erlaubt, ihre Comics für deutsche Fans zu „bearbeiten“ und sie hier und auf unseren sozialen Kanälen zu teilen. Wir haben nicht wirklich übersetzt, sondern uns, wie sie, an den Wortlaut der Bücher gehalten.
Dafür bedanken wir uns recht herzlich bei Katie und wir empfehlen Euch, ihre Tumblr oder Patreon-Seite abzuchecken!

 

Heute geht es um eine Szene, die viele in den Filmen vermisst haben.

Gesamtstrip:

 

Die einzelnen Panels des Comics:

Hier listen wir sämtliche Übersetzungen:

Ich schulde dir eine Erklärung  Harry

Du machst tatsächlich Witze Perce

Harry nutzt Crucio

 

Alle Hinweise zum geleakten Harry Potter RPG zusammengefasst

Unser Follower Björn hat für uns mal alle Infos und Hinweise  zu dem 2018 geleakten Harry Potter Game zusammengefasst. Danke dafür Björn!
Ohne große Umschweife springen wir dann direkt zu seinem Artikel:

Einleitung

Im Oktober 2018 erschien ein angeblicher Trailer zu einem Harry Potter Rollenspiel und in kürzester Zeit war das Internet dabei, zu spekulieren, zu hoffen und zu recherchieren. Obwohl Warner Bros. Interactive Entertainment sämtliche Videos des Trailers gelöscht hat (und das auch heute noch tut) werden immer mehr Hinweise gefunden, die die Existenz des Games bestätigen. Doch bevor wir uns diesen widmen, möchte ich erstmal den mutmaßlichen Inhalt des Spieles erklären, welcher teilweise zusammen mit dem Trailer veröffentlicht wurde.

Story: Auf der Zeitlinie der Wizarding World soll sich das Spiel im 19. Jahrhundert befinden. Dort wird der Spieler als Fünftklässler, der eine verspätete Einladung erhalten hat, die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei besuchen. Man hat die besondere Fähigkeit uralte magische Kräfte aufzuspüren und zu identifizieren. Doch nach der Ankunft treten Ärger und Probleme im Verbotenen Wald und zwischen den Schlossmauern auf. Zusammen mit der Professorin Elezar Fig begibt man sich auf eine Reise durch bekannte und neue Gebiete der Wizarding World, um den mysteriösen Vorkommnissen auf die Spur zu kommen.

Features:

  • Zauber lernen, Tränke brauen, Kreaturen begegnen, Gegner besiegen
  • Erlebe Hogwarts (Freunde, Feinde, Geheimnisse)
  • Neues „Magie-System“ mit vielen neuen Möglichkeiten fürs Zaubern
  • Erkunde die Wizarding World vollkommen Frei
  • Gehe deinen individuellen Weg (Gut oder Böse? Wer sind deine Freunde?, etc)

 

Quelle: https://variety.com/2018/gaming/news/leaked-harry-potter-rpg-magic-awakened-1202966926/ (Hinweis: Die ursprünglichen Informationen und der Trailer stammen von dem Reddit-User VapeThisBro. Die originalen Veröffentlichungen sind aber nicht mehr zugänglich, da sie gesperrt wurden. Der Reddit-User gab an, er habe es heimlich abgefilmt, bei einer Umfrage zur Vorführung des Trailers.)

 

Nun widmen wir uns den Bestätigungen weltweiter Persönlichkeiten:

 

Bestätigung durch BBC-Reporter Lizo Mzimba

Als erstes äußerte sich der BBC-Reporter Lizo Mzimba auf Twitter dazu, und sagte, er habe Informationen erhalten, dass das RPG-Spiel vermutlich „Magic Awakened“ oder „Magic Forever“ heißt. Zitat:  „Am told this is from a yet to be announced RPG currently titled Harry Potter Magic Awakened, although other titles including Magic Forever are also in the mix. Other Potter games are also thought to be on the way“ [Auf Deutsch: „Mir wurde gesagt, dies stammt von einem noch nicht angekündigten RPG mit dem Titel Harry Potter Magic Awakened, aber auch andere Titel wie Magic Forever stehen im Raum“]

Quelle: https://twitter.com/lizo_mzimba/status/1047133176135671808

 

Vorregistrierte URLs

Interessanterweise sind auch verschiedene URLs bereits vorregistriert. So befinden sich die URLs harrypottermagicawakened.com und harrypottermagicforever.com im Schutz der Organisation MarkMonitor, welche Marken dabei hilft, ihre Websites zu schützen und Nachahmer und Ähnliches zu vermeiden. Auch große Firmen wie Warner Bros. greifen manchmal auf solche Organisationen zurück.

 

Eurogamer sagt „Avalanche Software“ sind die Entwickler

Das Computerspiel-Magazin Eurogamer behauptete außerdem, dass ihnen Quellen vorliegen, welche sagen, dass das Spiel von den Entwicklern „Avalanche Software“ stammt. Avalanche arbeitet übrigens für Warner Bros. Interactive Entertainment, welche die Firma aufgekauft haben. Zitat: „Step up Utah-based Avalanche Software, which previously made the Disney Infinity series (not to be confused with the Swedish Avalanche Studios, of Just Cause fame). After the cancellation of Disney Infinity back in 2016, Avalanche was briefly closed but then bought up by… Warner Bros. Interactive.“  [Auf Deutsch: „Auftritt Avalanche Software mit Sitz in Utah, welche bisher die Disney Infinity Reihe umgesetzt hatten (nicht zu verwechseln mit den schwedischen Avalanche Studios, die durch Just Cause bekannt sind). Nach der Absetzung von Disney Infinity 2016 wurde Avalanche kurzzeitig geschlossen, wurde kurz darauf jedoch aufgekauft von… Warner Bros. Interactive.“]

Quelle: https://www.eurogamer.net/articles/2018-10-02-no-rocksteady-isnt-making-the-leaked-harry-potter-game

 

Stellenangebote bei Avalanche Software

Avalanche Software ist also der neue große Anhaltspunkt, wenn wir nach Informationen suchen. Es ist kein Titel bekannt, an dem sie arbeiten, dennoch werben sie für Jobs in ihren Studios auf den Sozialen Netzwerken wie Twitter.


Außerdem stellte Warner Bros. zeitweise Stellenangebote zur Verfügung, in denen unteranderem ein fundiertes Wissen in der britischen Folklore gefordert wurde. Leider sind die nicht mehr einsehbar und inzwischen gelöscht.

 

 

Hinweise auf der Website von Avalanche Software

Auch auf der Website von Avalanche meinen Reddit-User überall 3D-Modelle und Concept Art, entdeckt zu haben, welches Inhalten aus dem Trailer ähnlich sehen könnte. Beispielsweise Hauselfenköpfe bei „Outsourcing“ oder Slytherin-Banner im Hintergrund bei „Story“.

Quelle: https://www.avalanchesoftware.com/careers#benefits

 

Ankündigung eines neuen Spiels durch Troy Leavitt

Doch was sagen denn die Leute, die bei Avalanche arbeiten so? Tatsächlich gab es seitens der Mitarbeiter mehrere Andeutungen, dass bald ihr aktuelles Projekt, an dem sie hart arbeiten, offiziell angekündigt wird. So schreibt der Entwickler Troy Leavitt von Avalanche auf Twitter, warum ihr Studio nicht bei der E3 war: Zitat: „Yes, no one from the studio (except for a few guys who took vacation time to attend) was at E3 because we’re all busy working on the game. The announcement will be coming down the road … but I can’t say exactly when. :)“ [Auf Deutsch: „Ja, keiner vom Studio (außer ein paar Typen, die sich Urlaub nahmen, um dort hinzugehen) war bei der E3, weil wir alle damit beschäftigt waren an dem Spiel zu arbeiten. Die Ankündigung wird schon noch kommen.. aber ich kann nicht genau sagen wann. :)“]

Quelle: https://twitter.com/Troylus_true/status/1139657785807761408

 

Grafiken der Winkelgasse von Gabriel Tyrone Ford

Folgendes könnte weniger von Bedeutung sein, ist aber dennoch interessant: Der Reddit-User ericrossm hat auf Artstation folgendes gefunden: Bilder von der Winkelgasse bei Abend, bzw. Nacht.

Siehe hier: https://fordgabrielt.artstation.com/projects/yORvQ

Die erstellten Grafiken sehen wirklich gut aus und stammen von einem gewissen Gabriel Tyrone Ford. Interessanterweise arbeitet Ford seit Juli 2018 für Avalanche Software. Zuerst war er wohl für Concept Art zuständig und ist jetzt seit kurzem auch als technischer Künstler dort tätig. Seine Mitarbeit bei Avalanche und seine Potter-Affinität könnte ein gutes Zeichen sein.

Quelle: https://www.linkedin.com/in/gabriel-tyrone-ford

 

Bestätigung durch Jeff Peters

Und eine der neuesten Bestätigungen stammt von Jeff Peters, der in Utah im digitalen Business unterwegs ist. In einem Interview mit dem Onlinemagazin“ Medium“ sagte er, dass Avalanche an einem Harry Potter-RPG arbeitet, welches ähnlich wie das bereits erschienen Disney Infinity werden soll. In dem Artikel werden auch bereits angesprochene Punkte von oben wiederholt, wie die Stellenausschreibungen oder die Aussagen des Eurogamer-Magazins.

Quelle: https://medium.com/beyond-tinsel/is-a-disney-infinity-like-harry-potter-game-being-made-in-utah-c5024827831c

 

Bestätigung durch Voice Actor Jeffrey Leach

Die letzte Bestätigung, die gefunden werden konnte, stammt von einem Voice Actor („Synchronsprecher“) namens John Leech. Er schrieb auf Twitter: Zitat: „Thanks Jack! Hey Dee! I’ve voiced characters on The Order 1886, Total War Warhammer, Star Wars Galaxy’s Edge, Battlestar  Galactica Deadlock, SMITE, the new Harry Potter RPG (yet to be released) and many more. Would love to be involved.“ [Auf Deutsch: „Danke Jack! Hey Dee! Ich habe Charaktere in The Order 1886, Total War Worhammer, Star Wars Galaxy’s Edge, Battlestar  Galactica Deadlock, SMITE, dem neuen Harry Potter RPG (noch nicht veröffentlicht) und viele andere eingesprochen“] Der Tweet wurde zwar inzwischen gelöscht, doch Screenshots kann man noch in diesem Reddit-Post finden: https://www.reddit.com/r/HPMagicAwakened/comments/cb7t29/omg_proof_from_voice_actor_tweet/

Auf der Website von Jeff Leach, findet das Spiel weiterhin eine Erwähnung: Zitat: „He has also voiced characters in major video game titles including ‘The Order: 1886’‘SMITE’ and ‘Total War Warhammer’ as well as voice work on major ad campaigns for NBC SportsSEGA and Citroen. In 2019 he will be taking on multiple roles in Warner Bros new Harry Pottervideo game and Disneys new Star Wars Land live spaces at both Disneyland and Disneyworld.“
[Auf Deutsch: „Er hat außerdem Charaktere in großen Videospieltiteln seine Stimme verliehen, wie „The Order: 1886“, „SMITE“ und „Total War Warhammer“, sowie Synchronarbeit für größere Werbekampagnen wie NBC Sports, SEGA und Citroen. 2019 wird er mehrere Rollen in Warner Bros. neuem Harry Potter Videospiel […] einnehmen.“]

Quelle: http://www.jeffreyleach.com/about/

 

Schlusswort

Bei den ganzen Andeutungen und Bestätigungen bin ich mir zu 95% sicher, dass das Spiel tatsächlich existiert. Vielleicht bekommen wir ja eine Ankündigung am 31. Juli – Harrys Geburtstag, oder dem 1. September – dem Beginn eines Hogwarts-Jahres.

 

Update

Matt London, der Harry Potter: Hogwarts Mystery skriptet und die Story schreibt, arbeitet inzwischen auch für Avalanche Software an einem nicht angekündigten Titel . Hier die Quelle auf LinkedIn https://www.linkedin.com/in/matt-london-83a44bb/ Zitat: „Creating original and licensed narratives for studios on the forefront of interactive entertainment. Building characters, crafting worlds, and collaborating with external partners to ensure compelling and resonant games.“

„Ich schulde dir eine Erklärung Harry“ starke Umsetzung der Buchszenen von Katie Knudson

Die Künstlerin Katie Knudson (Künstlerpage auf tumblr: Loquacious Literature) zeichnet wunderschöne Harry Potter Comics.
Hierfür nimmt sie sich Szenen, die Bücherwürmer sehr wohl kennen, in den Filmen jedoch nicht (oder anders) vorkamen, nimmt sich die ursprünglichen Wortlaute von J.K. Rowling und zaubert daraus einen Comic.

Wir von der Mysteriumsabteilung sind sehr große Fans ihrer Arbeit und wollten diese gerne mit unserer Community teilen. Da wir wissen, dass nicht jeder der englischen Sprache mächtig ist, haben wir Katie Kontakt aufgenommen.
Katie hat uns erlaubt ihre Comics ins Deutsche zu „bearbeiten“ (übersetzen ist es in den seltensten Fällen, da man sich an den Wortlaut der Bücher hält) und auf unseren Kanälen zu teilen.
Dafür bedanken wir uns recht herzlich bei Katie und wir empfehlen Euch, ihre Tumblr oder Patreon-Seite abzuchecken!

Genug des Vorgeplänkels, wir haben einen ersten zweiteiligen Comic für euch ins Deutsche übertragen.
Es folgt zunächst ein großer Comicstrip, den Ihr euch runterladen und angucken können solltet, der den Comic im Ganzen zeigt. Daraufhin gibt es die Panels nochmal im Einzelnen.

Gesamtstrip Teil 1:

Gesamter Strip Teil 2:

Die einzelnen Panels von Teil 1:
       

Einzelne Panels Teil 2:

 

Hier listen wir sämtliche Übersetzungen:

Ich schulde dir eine Erklärung  Harry

Du machst tatsächlich Witze Perce

Harry nutzt Crucio

 

 

 

 

Gewinnspiel: Mit Chrischi aufs Elbenwaldfestival!

Der Sommer kann teils ganz schön heiß und öde sein. An der Hitze können wir zwar nicht schrauben – ist dank des Geheimhaltungsabkommens untersagt – aber wir können an der Unterhaltung etwas ändern!

Die Mysteriumsabteilung macht einen Betriebsausflug und sucht nach 3 Unsäglichen, die mit Chrischi aufs magische Elbenwaldfestival wollen!

Zunächst bedanken wir uns recht herzlich bei Elbenwald, die uns 3 Kombitickets für ein Gewinnspiel bereitgestellt haben!

Was genau ist das Elbenwaldfestival eigentlich?
Das Elbenwaldfestival ist quasi ein Mix aus Festival und Convention. Im schönen Eventpark Luhmühlen kehren vom 8.-10. August Zauberer, Hobbits, Jedi, Superhelden und ganze Reisegruppen aus Westeros ein und feiern ihre Kultur.
Für Unterhaltung sorgen Bands, Schauspieler, Szenenbekannte und Filmvorführungen und wenn Ihr selbst aktiv werden wollt (darauf hoffen wir), gibt es eine Vielzahl an Workshops – von Schwertkampf, über Quidditch, zu Stricken bis hin zum Tanz-Workshop ist alles dabei! Und mal ehrlich: Wer will nicht mit Chrischi im McGonagall Style das Tanzbein schwingen? Eine Auflistung der Workshops könnt Ihr hier finden (allgemein empfehlen wir euch mal die Homepage vom Elbenwald abzuchecken).

Chrischi fährt für die Mysteriumsabteilung zum Elbenwaldfestival, um von dort zu berichten und nimmt 3 von euch mit! Vor Ort könnt Ihr dann als „Reisegruppe Mysteriumsabteilung“ zusammen mit ihm rumwuseln oder aber natürlich auf eigene Faust das Gelände erkunden. Wenn es die Lage zulässt, wollen wir außerdem vor Ort mit euch ein kleines Elbenwaldspecial unseres Podcastes aufnehmen und eventuell kocht Chrischi euch ja auch seine preisgekrönten Dosenravioli – was will man mehr?

Was gibt es zu gewinnen und wie komme ich da dran?

Elbenwald stellt uns 3 Kombitickets im Wert von je 139 Euro zur Verfügung. Dieses Ticket erlaubt euch das Festival an allen 3 Tagen (Donnerstag, Freitag, Samstag) zu besuchen – dazu gehören das Veranstaltungsgelände und das Camping-Gelände, inklusive Zeltplatz. Ebenfalls enthalten ist ein Shuttle-Service von Lüneburg zum Festivalgelände, sowie das gesamte Bühnenprogramm und eine Vielzahl an Aktivitäten.

Da wir uns bei unseren treuen Zuhörern und Fans bedanken wollen, losen wir eines der 3 Kombitickets aus allen „Gefällt mir“-Angaben auf unserer Facebook-Seite und unseren Followern auf Instagram aus (Stand 01.07.2019) – einfach, weil Ihr uns seit Beginn unterstützt und wir euch lieben.

Für die anderen beiden Kombitickets schreibt uns unter unserem Gewinnspielpost auf Facebook (hier klicken) oder Instagram (hier klicken), warum wir gerade EUCH mit Chrischi aufs Festival schicken sollten. Das Teilen der Beiträge erhöht zwar nicht eure Gewinnchancen, aber wir würden uns freuen, wenn Ihr eure Freunde dennoch auf die Mysteriumsabteilung aufmerksam macht.

Die Gewinner werden am 13. Juli 2019 ausgewählt und kontaktiert.

Bitte denkt daran:
Elbenwald stellt uns kein physisches Ticket zur Verfügung, sondern die Gewinner kommen auf die Gästeliste und bekommen von Elbenwald ein digitales Voucher zugeschickt, mit dem sie sich ausweisen und aufs Gelände kommen. Daher überlegt euch bitte vorher GENAU ob Ihr es auch aufs Festival zum genannten Datum (8.-10. August 2019) schafft. Es wäre doof, wenn Ihr nicht aufkreuzt und wir jemand Anderen hätten glücklich machen können.

Vor Ort wird gezeltet (sofern Ihr nicht in der Nähe in einem Hotel schlafen wollt). Gerne bildet Chrischi mit euch eine kleine Mysteriumsabteilungs-Zeltabteilung auf dem Zeltplatz – was man jedoch zum Camping so braucht (Zelt, Schlafsack, gute Laune usw.) bringt Ihr bitte selbst mit. Die genaue Planung der „Reisegruppe Mysteriumsabteilung“ erfolgt nach der Gewinnziehung.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern viel Glück und bedanken uns herzlich bei Elbenwald, dass sie uns gemeinsam aufs Festival schicken!
Chrischi freut sich auf ein geiles Wochenende mit euch und hat Bock auf die verschiedenen Aktivitäten!

 

 

Gewinnspiel-Teilnahmebedingungen

  • 1 Allgemeines
    Eine Teilnahme am Gewinnspiel der Facebook – Fanseite und Instagram-Seite: „Mysteriumsabteilung – der Harry Potter Podcast“ (nachfolgend „die Veranstalterin“ genannt), ist nur unter Einbeziehung dieser Teilnahmebedingungen möglich. Das Gewinnspiel wird nicht von Facebook oder Instagram unterstützt und steht in keiner Verbindung zu Facebook oder Instagram.
  • 2 Teilnahmevoraussetzungen
    Teilnehmen können alle natürlichen und geschäftsfähigen Personen mit einem Mindestalter von 18 Jahren. Mitarbeiter/innen der Veranstalterin und deren Verwandte sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Der/Die Teilnehmer/in erklärt sich mit der Teilnahme damit einverstanden, dass im Gewinnfalle sein/ihr Name und/oder Bild im Internet veröffentlicht wird. Die Teilnahme ist nur innerhalb der in der Gewinnspielbeschreibung genannten Frist möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  • 3 Gewinn
    Der Preis wird, wie im Gewinnspiel ausgeschrieben, vergeben. Bei mehreren richtigen Einsendungen entscheidet das Los unter Ausschluss des Rechtsweges. Eine Änderung oder Barauszahlung des Preises ist ausgeschlossen. Der/Die Gewinner/in wird via Facebook/Instagram, oder wie im Gewinnspiel beschrieben, von uns benachrichtigt. Meldet sich der/die Gewinner/in nicht binnen der Frist, die wir setzen auf die Gewinnmitteilung, verfällt der Gewinn ersatzlos.
  • 4 Haftung
    Schadenersatzansprüche gegenüber der Veranstalterin, die im Zusammenhang mit dem Gewinnspiel stehen, sind – innerhalb des gesetzlich zulässigen – unabhängig vom Rechtsgrund ausgeschlossen, es sei denn, die Veranstalterin hätte vorsätzlich oder grob fahrlässig gesetzliche Pflichten verletzt. Ferner haftet die Veranstalterin nicht für Schäden aus der Beeinträchtigung der Verfügbarkeit der Gewinnspiel-Internetseite bei nicht beeinflussbaren technischen Störungen und Ereignissen höherer Gewalt, sowie Angriffen Dritter gegen die Gewinnspiel- Internetseite. Die Veranstalterin wird jedoch alles unternehmen, um die Zuverlässigkeit und Funktionsfähigkeit der Gewinnspiel- Internetseite sicherzustellen. Weiterhin übernimmt die Veranstalterin keine Garantie dafür, dass die Gewinnspiel-Internetseite auf dem jeweiligen Teilnehmerrechner ordnungsgemäß funktionsfähig ist.
  • 5 Datenschutz
    Die Veranstalterin gewährt im Rahmen des Gewinnspiels den größtmöglichen datenschutzrechtlichen Standard und beachtet alle diesbezüglich einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen. Die Veranstalterin wird keine personenbezogenen Daten an Dritte weiterleiten oder Adressdaten verkaufen. Die Veranstalterin speichert die personenbezogenen Daten der jeweiligen Teilnehmer/ in ausschließlich zum Zwecke des Gewinnspiels. Der/Die Teilnehmer/in erklärt hiermit ausdrücklich sein/ihr Einverständnis mit der Speicherung und Verwendung der mitgeteilten personenbezogenen Daten zu dem oben genannten Zweck.
  • 6 Salvatorische Klausel
    Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder eine Regelungslücke bestehen, berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen tritt eine Bestimmung, welche dem Vertragszweck und den gesetzlichen Bestimmungen am nächsten kommt.
  • 7 Gerichtsstand / anwendbares Recht
    Bei Streitigkeiten gilt ausschließlich deutsches Recht. Als Gerichtsstand wird, soweit gesetzlich zulässig, der Sitz der Veranstalterin vereinbart. Soweit der/die Teilnehmer/in keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat, oder nach der Teilnahme den Wohnsitz ins Ausland verlegt, wird der Sitz der Veranstalterin ebenso als Gerichtsstand vereinbart.
  • 8 Auswahlverfahren
    Die Gewinner werden mit einem Zufallsgenerator (http://www.fanpagekarma.com/facebook-promotion) ausgewählt. Der Rechtsweg ist auch hier selbstverständlich ausgeschlossen.

    § 9 Kontakt

    Bei Fragen in Bezug auf die Durchführung dieses Gewinnspiels und der Verarbeitung und Nutzung von persönlichen Daten wenden Sie sich bitte an:
    mysteriumsabteilung@gmx.de

 

Harry Potter: Wizards Unite Anfänger Guide

Am 21. Juni beginnt mit dem vereinigten Königreich und den USA der weltweite Release von Harry Potter: Wizards Unite.
Auch wenn wir für Deutschland noch keinen festen Termin haben, gehen wir fest davon aus, dass es sich nur um wenige Tage später handeln wird.

Um neuen Hexen und Zauberern auf ihren Abenteuern eine Starthilfe zu geben, wollen wir euch diesen kleinen Guide für Anfänger liefern – wir selbst konnten das Spiel zwar noch nicht antesten, haben uns aber die Berichte und Gameplay-Videos der Betatester angeschaut und analysiert, um euch so eine kleine Hilfestellung für eure ersten Stunden im Spiel zu geben.1
Gerade für Spieler, die nicht mit Pokemon GO oder Ingress vertraut sind, kann Harry Potter: Wizards Unite zu Beginn etwas „viel“ wirken und die Tutorials im Spiel können bei Zeiten etwas oberflächlich sein – daher wollen wir euch die Features und auch das Interface von WU etwas genauer erklären.

 

Der Ministeriumsausweis

Wir selbst helfen in Wizards Unite dem Zaubereiministerium dabei, die Bedrohung einzudämmen. Als Mitglied des Ministeriums bekommen wir natürlich einen eigenen Ausweis, zu welchem der Spieler gelangt, wenn er auf das Spieler-Icon in der unteren linken Ecke drückt, während er sich auf der Welt-Karte befindet.
Hier können die Spieler ihren Ausweis frei gestalten und können verschiedene Informationen eintragen:

Name: Euer Name im Spiel muss nicht der selbe sein, den Ihr für euer Konto gewählt habt. Ihr könnt hier einen Vor- und Nachnamen wählen und den Spaß jederzeit ändern. Dieser Name kann nicht von anderen Spielern eingesehen werden und er ist lediglich für euch dort.

Hogwarts Haus: Natürlich kann man sich in Wizards Unite auch eines der 4 Häuser von Hogwarts aussuchen – auf dem Ausweis taucht dann das Haus-Emblem auf und euer Charakter auf der Welt-Karte trägt ebenfalls die Hausfarben.
Diese Einstellung an sich ist komplett kosmetisch und kann jederzeit verändert werden.

Zauberstab: Dieses Feature wurde kurz deaktiviert, ist nun aber wieder aktiv.
Wie auch beim Hogwarts Haus handelt es sich hier um ein rein kosmetisches Feature, das jederzeit geändert werden kann. Man kann die Eigenschaften seines Zauberstabes frei wählen und so z.B. seinen Pottermore-Stab nachstellen. Länge, Kern, Holz und Flexibilität stehen zur Auswahl – am Gameplay ändert der Spaß jedoch nichts.

Titel: Auf seinem Ausweis kann man sich außerdem bis zu 3 Titel anzeigen lassen. Diese Titel kann man durch Erfolge im Spiel freischalten. Die ausgewählten Titel kann man jederzeit ändern.

Zauberei-Erfolge: Man kann bis zu 5 „Embleme“ auswählen, die deine eigenen Erfolge auf dem Ausweis anzeigen lassen. Außerdem gibt es bestimmte Erfolge, mit denen man verfolgen kann, was für eine Distanz man insgesamt zurücklegte und wie viele Fundstücke man gesammelt hat.

Portrait: Das „Passfoto“ eures Ausweises könnt Ihr mit verschiedenen Filtern und Stickern aufpeppen. Ihr könnt von euch ein Selfie schießen und euch verschiedene Hüte, Brillen und Uniformen verpassen, einen magischen Filter drüberlegen, einen Rahmen festlegen (ab lvl 50 gibt’s den Schokofroschrahmen!) oder aber einen animierten Sticker auf euer Bild klatschen.
Die ganzen kosmetischen Spielereien können zum Einen freigespielt werden und zum Anderen durch Ingame Käufe erworben werben. Für Leute, die keine Selfies wollen, gibt es auch vorgefertigte Bilder, die z.B. Uniformen oder das Hogwarts Wappen zeigen.
Es ist noch nicht bekannt, ob das Portrait „öffentlich“ gezeigt wird.u

Berufe: Ab Level 6 kann man sich einen von 3 Berufen auswählen. Auf die Berufe gehen wir später ins Detail, hier soll genügen, dass man Professor, Auror oder Magizoologie werden kann.

 

Die Weltkarte

Wie bei anderen GPS-basierten Spielen (wie bei Pokemon GO oder aber auch Jurassic World Alive), verbringt Ihr auch hier euren Großteil der Spielzeit auf der „Weltkarte“.
Das Interface ist hier dem von Pokemon GO sehr ähnlich und intuitiv gehalten. Der Spieler selbst taucht auf der Karte in Zaubererkluft und seiner Hogwarts-Farbe auf.
Von der Weltkarte aus kann man außerdem die täglichen Aufgaben und Login-Boni einsehen, zu seinem Ministeriumsausweis oder dem „Koffermenü“ gelangen und Informationen über die Wetterlage/die Zeit im Spiel einholen.

Auf der Weltkarte tauchen 5 verschiedene Objekte auf, mit denen man interagieren kann:

 

Fundstücke

Da die magische Welt droht aufzufliegen, werden wir ausgesandt um „Fundstücke“ zu sichern. Hierbei handelt es sich um Objekte, Personen oder aber auch um Erinnerungen aus der Wizarding World, die durch die chaotische Magie Namens „Confoundable“ (die deutsche Übersetzung ist uns derzeit nicht geläufig) an einen falschen Ort bzw. an eine falsche Zeit gelangen. Es gibt hier viele verschiedene Kategorien und wir sollen sie alle zurückbringen – bringt man genug zurück, bekommt man außerdem einen Erfolg und/oder einen Sticker für den Ausweis.
Fundstücke selbst kann man auf 4 verschiedene Arten bekommen: Durch Erkundung der Karte in Form von „Spuren“, durch Herausforderungen, die man in Portschlüsseln oder Festungen findet, durch „Mysterien“, die man ebenfalls in Festungen und Portschlüsseln finden kann und oft mit Dialogen und der Story des Games zusammenhängen, sowie durch Events.

Die Fundstücke können teilweise auch von der Tageszeit und sogar der Mondphase abhängen – so haben eine Reihe von Spielern Werwölfe nur während Vollmond finden können.

Zutaten

Zutaten kann man auf der gesamten Karte finden. Sie können von der Tageszeit und dem Wetter beeinflusst werden. Die Zutaten können vom Spieler eingesammelt und im Inventar verwahrt werden, um aus ihnen später Tränke zu brauen.

Festungen

Festungen sind quasi “Dungeons”, die man nur in mehreren Schritten komplett leeren kann. Man nimmt so an Zauberer-Herausforderungen teil und bekämpft Gegner – entweder alleine oder mit Freunden.
Um eine Festung zu betreten, muss man einen Runenstein benutzen. Die Qualität des Runensteines bestimmt die Fundstücke (bzw. deren Fragment, die man freispielen kann) und die Menge an Erfahrungspunkte, die man bekommt.

 

Gasthäuser

Gasthäuser kann man mit Pokestops vergleichen, da sie den Spielern wichtige Ressourcen geben. Um seine Zauberenergie aufzufüllen, sollte man Gasthäuser aufsuchen. Die Zauberenergie kann man grob mit Pokebällen aus Pokemon Go vergleichen – nur mit der Energie kann man Zauber wirken.
Außerdem kann man an Gasthäusern sogenannte Antiobskuranten aktivieren (ähnlich dem Lockmodul), um so weitere Fundstücke anzulocken.

Gewächshäuser

Die Spieler können in Gewächshäusern in einem Mini-Spiel Pflanzen ernten, um so Zutaten und mit etwas Glück sogar Zauber-Energie zu bekommen.
Während wir den Artikel schreiben, wurde außerdem ein neues Feature für die Gewächshäuser eingefügt – man kann auf der Karte nun Wasser und Samen finden und diese in Gewächshäusern anpflanzen. Andere Spieler können hierbei helfen und dadurch selber Zutaten für Zaubertränke bekommen!

Antiobskuranten

Wie oben kurz erwähnt, handelt es sich bei den Antiobskuranten um die Harry Potter: Wizards Unite Version der Lockmodule. Man bekommt sie im Spiel relativ regelmäßig als Belohnung für Levelaufstiege oder tägliche Log-ins.
Sie halten 30 Minuten und können bis zu 3 Mal „gestapelt“ werden, damit sich der Effekt verstärkt.

Der Reisekoffer (das Hauptmenü)

Der Reisekoffer versteht sich als Hauptmenü des Spiels und erklärt sich eigentlich von selbst.
Man in das Menü, indem man auf der Weltkarte auf den mittleren (kofferförmigen) Button drückt.
Hier kann man das Level des Spielers sehen, sowie die momentane Erfahrung (und die, die zum Stufenanstieg gebraucht wird).

Außerdem gelangt man so in andere Menüs, wie dem Register, Portschlüsseln und den Berufen.
Man gelangt so außerdem zu den Einstellungen oben Links und zur „Winkelgasse“ – dem Shop, in dem ihr Dinge für Echt-Geld kaufen könnt, welche oben rechts zu finden ist.
Auch sein „Verlies“ – also sein gesamtes Inventar und die Zaubertränke können hier erreicht werden.

Register

Das Register kann man mit dem Pokedex aus Pokemon Go vergleichen – im Prinzip werden her alle Fundstücke gelistet. Wenn man genug Fundstücke eines Typs gesammelt hat, bekommt man Sticker.
Das Register ist in verschiedene thematische Kategorien eingeteilt, wie zum Beispiel „Pflege magischer Geschöpfe“ oder „Dunkle Künste.
Jede Kategorie hat außerdem einen eigenen Rang, der nichts mit dem Spieler-Level zu tun hat.
Jedes Mal, wenn man den Rang dieser Kategorie durch das Sammeln von Fundstücken erhöht, bekommt man eine Schatztruhe mit verschiedenen Belohnungen.
Wenn man eine Registerseite komplett abgeschlossen hat, kann man die Prestige-Funktion nutzen, um die Seite für Erfahrungen und weitere Belohnungen zurückzusetzen. Dadurch muss man für eine weitere Komplettierung des Registers jedoch mehr Fundstücke, als vorher finden.

Und auch wenn dieses Feature nicht für alle Fundstücke implementiert ist, kann man mit einigen Fundstücken aus dem Register Fotos in der „echten“ Welt machen – so kann man die Kamera aktivieren und z.B. Hagrid ins Bild setzen.

Der Kampf

Für nicht wenige Hexen und Zauberer wird das hier vermutlich das Highlight des Spiels sein, denn wer will nicht seinen Gegnern Zaubersprüche um die Ohren pfeffern?
Das Kampfsystem ist relativ simpel und in 3 verschiedene Phasen aufgeteilt: Den Zauberstab ausrichten, angreifen und verteidigen.

Zauberstab ausrichten

Um mit dem Zauberstab richtig zu zielen, muss man seinen eigenen Kreis, der auftaucht auf den des Gegners setzen. Klingt einfach, ist aber manchmal etwas knifflig, da sich einige Gegner sehr schnell bewegen und man kurz warten muss, bis der Kreis sich komplett gefüllt hat.

Angriff

Hat man erfolgreich gezielt, geht die nächste Phase los. Momentan kann man den Zauber, den man dem Gegner entgegenwirft nicht frei wählen, da das Spiel für dich einen Spruch auswählt. Man versucht die Bewegung des Zaubers, der auf dem Bildschirm auftaucht nachzuahmen und kann so den Zauber wirken. Außerdem kann man in dieser Phase Zaubertränke zu sich nehmen, um sich entweder zu heilen oder aber um den eigenen Schaden zu erhöhen.

Verteidigung

Die letzte Phase folgt logischerweise nach einem geglückten Angriff oder aber schon nach der ersten Phase, wenn man seinen Zauberstab nicht richtig ausgerichtet hat. Greift ein Gegner dich an, wirkst du Protego, indem du eine gerade Linie auf dem Bildschirm ziehst.
Protego blockt jedoch NICHT sämtlichen Schaden und in der Tat können Gegner mehrfach angreifen.

Unterstützungszauber

Während der Zauber-Herausforderungen bzw. bevor der Kampf dort startet, hat man die Möglichkeit einen Unterstützungszauber für das Team zu wirken oder aber um Flüche oder Zauber auf die Gegner zu werfen. Diese Fähigkeiten hängen von euren Berufen ab und man kann sie nicht während des Kampfes mit einer Kuriosität einsetzen.
Jeder dieser Zauber nutzt „Fokus“ und jeder Spieler beginnt mit einer bestimmten Fokus-Anzeige und einer maximalen Fokus-Anzeige, die zeigt, wie viel man davon durch die Festung bekommen kann.
Um so einen Zauber zu wirken, zieht man diesen einfach per drag & drop aus dem Auswahlmenü.

Kampforte

Momentan gibt es zwei „Orte“, in denen Kämpfe stattfinden können.
Spieler können als Teil von Zauber-Herausforderungen in Festungen gegen Gegner kämpfen und hier die vorher erwähnten Unterstützungszauber wirken.
Außerdem tauchen auf der Weltkarte „Kuriositäten“ auf – fast immer unter speziellen Bedingungen und relativ oft nachts. Man kämpft ohne Unterstützungszauber gegen sie und kann im Register ebenfalls Sticker freispielen, wie bei den Fundstücken.

Fundstücke

Wenn man einem Fundstück gegenübersteht, muss man einen Zauber wirken, um die chaotische Magie, die es gefangen hält, zu überwinden. Dies geschieht, indem man ein bestimmtes Muster auf dem Bildschirm mit seinem Finger nachzieht. Die Qualität des Zaubers hängt hier davon ab, wie schnell und wie akkurat man das Muster nachgezogen hat.
Wie bereits erwähnt, kann es sich bei Fundstücken um Lebewesen, Objekte, Erinnerungen oder aber auch verschiedenen Ereignissen der Wizarding World handeln. Jedes Fundstück hat außerdem eine „Bedrohungsstufe“, welche anzeigt, wie schwierig es ist, dieses Fundstück zu „retten“.
Während man seinen Charakter in Wizards Unite levelt, bekommt man außerdem Boni, welche die Schwierigkeitsgrade der Fundstücke senken. Man kann aber auch verschiedene Tränke nutzen, um das Zauberwirken zu erleichtern.
Wenn man ein Fundstück oft genug findet, sammelt man genug Stücke, um einen Sticker im Register freizuschalten.

Zaubertränke und Zutaten

Tränke sind benutzbare Gegenstände, die man zum Einen als Belohnung für gewisse Aufgaben oder beim Stufenanstieg bekommt und zum Anderen durch das Brauen durch den Spieler.
Tränke sind vielseitig einsetzbar. Man kann sie nutzen, um die Erfahrung, die man bekommt, zu erhöhen, als Heiltränke im Kampf oder auch, um die Kampfkraft zu steigern.

Den Kessel, um eigene Tränke zu brauen, findet man im Reisekoffer unter „Tränke“.
Man kann bis zu 4 Tränke gleichzeitig brauen und man kann durch regelmäßiges umrühren die „Brauzeit“ der Tränke verkürzen.

Portschlüssel und Portschatullen

Dieses System ähnelt stark den Eiern und Brutmaschinen aus Pokemon Go.
Man findet auf der Weltkarte Portschatullen. Diese kann man mit Schlüsseln (den goldenen Schlüssel kann man unbegrenzt verwenden, die silbernen einmalig) öffnen. Nutzt man so einen Schlüssel, muss man eine bestimmte Distanz zurücklegen, damit der Portschlüssel aus der Schatulle freigegeben wird.

Man platziert den Portschlüssel daraufhin und wird zu bekannten Orten der Wizarding World „teleportiert“. Hier kann man verschiedene Belohnungen erspielen.

Tägliches

In Harry Potter: Wizards Unite gibt es 2 verschiedene „Tägliche“ Dinge: tägliche Aufgaben und Login Boni.

Jeden Tag bekommt man 6 tägliche Aufgaben, für deren Abschluss man Belohnungen bekommt. Diese Belohnungen können verschiedene Dinge sein, wie Erfahrungspunkte oder auch Zutaten. Die Aufgaben werden jeden Tag um 00:00 zurückgesetzt und verändern sich nicht.

Die momentanen täglichen Aufgaben und Belohnungen sehen so aus:
Bringe 10 Fundstücke zurück (1 Exstimulo Trank), besuche 2 Gasthäuser (250 Erfahrungspunkte), nehme eine Zutat oder eine Portschatulle auf (5 Zauber-Energie), braue einen Trank (4 Schriftrollen), laufe 0,7 km (1 Abraxaner Haar), absolviere alle täglichen Aufgaben (5 Münzen)

Außerdem gibt es tägliche Login Belohnungen, die jeden Monat ausgewechselt werden. Loggt euch also definitiv jeden Tag ein, um eure Belohnung abzugreifen. Diese Belohnungen können Dinge wie Erfahrungspunkte oder auch Schriftrollen sein.

Events

Events kann man mit den mythischen Quests von Pokemon GO vergleichen.
Man bekommt zu einer bestimmten Zeit/Level ein Event mit verschiedenen Aufgaben. Diese Aufgaben schließt man ab, bevor man zur nächsten „Ebene“ des Events aufsteigen kann.

Momentan gibt es als Event die „Brillanten Fundstücke“, die man in gewisser Weise mit den Shiny Pokemon vergleichen kann. Diese sind einzigartig und sind (bis jetzt) zeitlich begrenzt.

Das Leveln

Durch das Spielen des Games bekommt man Erfahrungspunkte. Für jede Stufe gibt es eine festgelegte Erfahrungsmenge – hat man diese erreicht, steigt man eine Stufe auf.
Man bekommt Erfahrungspunkte durch Fundstücke, Zauberherausforderungen, tägliche Aufgaben, oder auch einfach durchs einloggen.
Durch den Stufenanstieg bekommt man Belohnungen, wie Antiobskuranten, Portschatullen oder sogar Münzen. Höhere Level verringern außerdem den Schwierigkeitsgrad der Fundstücke.
Man kann sich selbst auch einen Trank brauen, um die erhaltene Erfahrung zu verdoppeln.
Das momentane Höchst-Level ist 60 und mit Level 6 schaltet man die Berufe frei.

Die Berufe

Das Berufsystem ähnelt sehr dem Klassensystem der meisten MMORPGs.
Es gibt momentan 3 verschiedene Berufe und sie alle nehmen verschiedene Rollen im Kampf ein und steuern verschiedene Fähigkeiten bei.
Man kann zwischen den Auroren, Magizoologen und den Professoren wählen.

Jede Klasse hat einen eigenen „Unterrichtsstunden“-Bereich, der als Talentbaum fungiert.
Man findet im Laufe des Spiels verschiedene Rollen und Bücher – mit diesen kann man im Talentbaum dann verschiedene Fähigkeiten und Zauber freispielen.

Die Auroren

Auroren sind dei Schadensklasse des Spiels. Sie haben nicht viele Lebenspunkte oder unterstützende Zauber, aber hauen im Kampf ordentlich rein. Sie sind außerdem sehr effektiv, wenn man gegen „Dunkle Künste“ Gegner kämpft.

Die Magizoologen

Magizoologen scheinen Tanks/Heiler zu sein. Man hat im Kampf vielleicht nicht den besten Schaden, ist aber mit genug Zaubern ausgestattet, um die Teammitglieder zu unterstützen. Außerdem haben sie genug Leben, um an vorderster Front zu kämpfen und den Schaden für die Gruppe zu kassieren.
Magizoologen sind im Kampf sehr effektiv, wenn es um Tierwesen geht.

Die Professoren

Professoren sind ein Mix aus Auroren und Magizoologen. Sie haben im Vergleich zu den Auroren mehr Lebenspunkte, wodurch sie länger im Kampf bleiben können – sie sollten aber nicht so viel Schaden wie die Auroren austeilen können. Außerdem haben sie ein breites Spektrum an unterstützenden Zaubern.

Ein paar Tipps

Einige Zutaten sind nicht selten und füllen euer Verlies ziemlich schnell auf. Lasst die Zutaten nicht in eurem Verlies versauern, sondern schaut täglich rein und verwendet die Zutaten oder schmeißt einen Teil der Zutaten weg, von denen ihr genug habt – so habt Ihr genug Platz, falls mal wirklich seltene Zutaten auftauchen. Sollte euer Verlies nämlich voll sein, wenn ihr seltene Zutaten aufnehmt, dann werden diese einfach nicht aufgenommen und gelöscht.

Festungen solltet Ihr nur betreten, wenn Ihr über genug Zauber-Energie verfügt. Die meisten Spieler empfehlen hier mindestens 30 Energie. Solltet Ihr mitten in einer Zauber-Herausforderung stecken und keine Energie mehr haben, müsst Ihr diese verlassen oder Energie mit Münzen kaufen.

Für 2km Portschatullen benutzt am besten IMMER den goldenen Schlüssel. Diesen könnt Ihr immer wieder verwenden. Die silbernen Schlüssel nutzt Ihr für 5 und 10 KM Schatullen, um den effektivsten Nutzen daraus zu ziehen.

Nutzt den Batteriesparer!
Ihr findet in den Einstellung die Möglichkeit, den Batteriesparmodus einzusetzen. Wird dieser aktiviert, schaltet euer Handy automatisch auf einen „Bildschirmschoner“, sobald euer Handy kopfüber gehalten wird. So könnt Ihr euer Handy bequem in die Hosentasche stecken, wenn ihr ein paar Meter lauft. Durch Vibrationen werdet Ihr dann auf Fundstücke in der Nähe hingewiesen.

Wenn ihr euer Datenvolumen sparen00 wollt, könnt Ihr vor eurem Abenteuer in den Einstellungen die „Assets“ des Spiels herunterladen. Macht dies unbedingt, wenn Ihr mit eurem W-Lan verbunden seid und euer Datenverbrauch wird ein ordentliches Stück verkleinert.

Verschwendet eure Münzen nicht für den goldenen Kessel, um mehr Tränke zu brauen.
Ihr könnt die Tränke einfach über Nacht brauen – wenn einer fertig ist, wird automatisch der nächste gebraut und sobald Ihr wach seid, könnt Ihr den nächsten Auftrag starten.

Wofür dann Münzen ausgeben?

In Harry Potter: Wizards Unite gibt es als Währung die Münzen. Diese Münzen bekommt man für verschiedene Dinge als Belohnungen – man kann sie aber auch mit Echt-Geld bei Gringotts erwerben. Das erworbene Gold gibt man in der Winkelgasse aus.
Neben kosmetischen Dingen für das Portrait, kann man auch Zutaten und Tränke kaufen. Wir empfehlen euch jedoch, das Gold zu sparen und die Verlieserweiterung zu kaufen. Dadurch könnt Ihr mehr Zauber-Energie ansammeln und mehr Tränke und Zutaten bei euch tragen.
Natürlich könnt Ihr die Erweiterungen für Zutaten, Tränke und Energie separat kaufen, aber durch das Bundle spart man definitiv etwas.
Wir empfehlen euch daher, auch wenn Ihr ungeduldig seid, auf 475 Gold zu warten und euch die Verlieserweiterung zu holen.

 

Wir hoffen unser kleiner Crashkurs konnte euch einen kleinen Einblick verschaffen. Die Mysteriumsabteilung wünscht euch allen viel Spaß in Harry Potter: Wizards Unite!

Wir suchen nach Redakteuren

Wir werden immer größer. Alles fing an mit einem kleinen Podcast und 3 Spinnern, die über Harry Potter reden wollten. Mittlerweile ist unsere Fangemeinde gewachsen und wir haben diese Seite hier ins Leben gerufen, um News, Wissen und Blogbeiträge zur Wizarding World zusammenzutragen, damit wir DIE deutschsprachige Harry Potter Seite werden können.

Hierfür brauchen wir jedoch Verstärkung und wir hoffen darauf, weitere tüchtige Geister in die Mysteriumsabteilung aufnehmen zu können.
Gesucht werden im Moment explizit Autoren für unsere Homepage.

Was genau wird gesucht? Was sind die Voraussetzungen?

Wie bereits erwähnt suchen wir nach Redakteuren. Da wir (im Moment) 3 Gebiete mit unserer Homepage abdecken, dreht sich alles um News (Tagesprophet), informative Artikel über die Wizarding World (Hogwarts Bücherei) und Blogbeiträge, in denen wir selbst unsere Meinungen und Gedanken zu den verschiedensten Themen der magischen Welt von J.K. Rowling aufs virtuelle Papier bringen können (Hexenwoche). Am idealsten wäre es natürlich, wenn unsere neuen Redakteure sich jedem dieser Bereiche annehmen würden.
Da wir zwar gerne rumblödeln aber dennoch eine gewisse Qualität an den Tag legen (oder es zumindest versuchen), sollte man außerdem keine Probleme mit Rechtschreibung und Grammatik haben – jeder macht mal Flüchtigkeitsfehler, aber das beherrschen der grundlegenden Regeln wird vorausgesetzt.
Ganz wichtig ist auch, dass Ihr immer mit Fakten arbeitet – besonders in unserem Fandom kursieren viele falsche Fakten und Halbwahrheiten.
Falls Ihr selbst denkt „Jau, ich bin der deutschen Sprache mächtig, habe aber keinen Schimmer, wie ich einen Artikel schreiben soll“ – es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Wir haben uns das Artikelschreiben selbst beigebracht und würden unserem Zuwachs da natürlich unter die Arme greifen.
Neben Interesse und einer gewissen „Kompetenz“ ist natürlich auch die Aktivität ein Thema. Niemand reißt euch den Kopf ab, wenn Ihr mal einen Tag nichts postet. Wir wollen lieber einige sehr gute Artikel, als ganz viele schlechte. Dennoch möchten wir auch sehen, dass Ihr dabei seid und mitmacht – die Vergangenheit hat uns leider oft genug gezeigt, dass sich einige melden, einfach nur um dabei zu sein und dann nichts mehr machen. Das wäre sehr schade.

Aber genug gequatscht.
Ihr hättet Lust uns als Redakteur zu verstärken?
Dann schickt uns doch einfach eine Mail mit einer kleinen Vorstellung und eventuellen einer kleinen Textprobe von euch an: mysteriumsabteilung@gmx.de

Wir freuen uns darauf, von euch zu hören!